Haupttext

Die Sänger des Rathauschores befanden sich mit ihren Partnerinnen und mit mehreren Gästen vom 13. bis 16.10.2017 auf großer Fahrt. Besucht wurde der Gardasee, wo man im sehr schönen 4-Sterne Hotel Portici in Riva del Garda logierte.

Die Hinfahrt führte über Basel, Luzern, durch den St.-Gotthard Tunnel, den mit 16,9 km längsten Bergtunnel der Alpen, vorbei am Lago Maggiore, über Bellinzona, Lugano und Mailand nach Riva del Garda, einem wunderschönen Städtchen am Nordufer des Gardasees.

Unterwegs wurde das berühmte Sektfrühstück eingelegt, bei dem nebst einer Flasche Piccolo, selbst geschmierte Brote, gekochte Eier, Nussecken und kleine Törtchen zum Kaffee gereicht wurden. Bevor der Bus zur Weiterfahrt bestiegen wurde, trug der Chor passend zur Tageszeit das Lied: Das Morgenrot vor.

Am ersten Tag fand eine interessante Schiffsfahrt von Riva del Garda entlang der den See umrahmenden, imposanten Berge über Limone nach Malcesine statt, wo zur Freude der mitgereisten Frauen der Wochenmarkt besucht wurde, auf dem so manches Mitbringsel erstanden wurde.

Anschließend fuhr man entlang der von Palmen, Agaven, Olivenbäumen, Apfelsinen, Zitronen und anderen mediterranen Pflanzen gesäumten Uferstraße nach Sirmione im äußersten Süden des Gardasees, wo man die Festung besuchte, bummelte, eine Pizza aß, eine Tasse Cappuccino trank oder ein Eis in XXL lutschte.

Am Abend gestaltete der Rathauschor zusammen mit dem dort ansässigen Tenno Chor im benachbarten Hotel Savoy einen Konzertabend, in dem der Rathauschor u. a. die Lieder La Montanara und Signore delle Crime in italienischer Sprache vortrug. Anschließend präsentierte der Tenno Chor italienische Berglieder in gekonnter Manier. Anhaltender Beifall der Konzertgäste belohnte die Darbietungen der beiden Chöre. Anschließend saß man in gemütlicher Runde zusammen und gönnte sich noch ein paar Snacks und ein Gläschen Wein. Dabei überreichte der Vorsitzende des Tenno Chores dem 1. Vors. des Rathauschores, Harald Amann, eine Keramik der Bergwelt des Chores. Harald Amann schenkte den Sängern des Tenno Chores einen Glaswürfel mit dem Wappen der Stadt Saarlouis und eine Flasche Saar Grubenwasser (Kräuterlikör) sowie der Chorleiterin eine Flasche Sekt mit der Aufschrift Saarlouis und einer Ansicht der Kasematten auf dem Etikett.

Am nächsten Tag besuchte man Verona, wo natürlich die Arena di Verona besichtigt wurde. Der Chor ließ es sich nicht nehmen, in dieser weltbekannten Arena mit ihrer tollen Akustik ein paar Lieder vorzutragen. Eine große Ehre für jeden Sänger, und ein unvergessliches Erlebnis! Selbstverständlich wurde auch der aus der Literatur bekannte Innenhof mit dem Balkon und der Statue der Julia besucht und ausgiebig fotografiert.

Entlang der Küstenstraße ging es dann wieder zurück nach Riva del Garda, wo man die Zeit bis zum Abendessen noch für einen ausgiebigen Bummel nutzen konnte.

Am Abreisetag bestand noch einmal die Möglichkeit eines letzten Blickes aus über 250 m Höhe auf das tolle Panorama der Berge und des Sees, bevor dieses schöne Fleckchen Erde verlassen wurde. Unterwegs wurde im Kloster Neustift in Brixen (Südtirol) eine Mittagspause eingelegt, in der man sich die berühmte Tiroler Jause (Platte mit Schinken, Wurst Käse und Bauernbrot) schmecken ließ. Weiter ging es durch die Dolomiten und die phantastische Bergwelt der österreichischen Alpen über den Brennerpass vorbei an der Bergisel Sprungschanze Innsbruck, über den Fernpass, Ulm und Stuttgart zurück nach Hause.

Alle Teilnehmer waren sich am Schluss der Reise darin einig, dass die Fahrt sehr schön gewesen sei. Begünstigt wurde die sehr gute Stimmung unter den Fahrtteilnehmern durch anhaltend schönes Wetter mit z. T. über 25 Grad und wolkenlosem Himmel während der kompletten Reisedauer.

Nicht zuletzt trug zum Gelingen der Fahrt in erheblichem Maße die Busfahrerin Brigitte Kemmer von Busreisen Felber bei, die die Reiseteilnehmer erstklassig und umsichtig beförderte. Für das Reiseprogramm zeichnete wie bereits seit einigen Jahren der auf Chorreisen spezialisierte Reiseveranstalter CCO-Tours in Schwarzenholz verantwortlich.

Text: Harald Amann

Navigation: nach oben

Orientierung: Sie befinden sich hier:

Navigation: nach oben

Navigation: Hauptrubriken:

Navigation: nach oben

Navigation: Bildergalerien, Gästebuch, Weblinks:

Navigation: nach oben

Navigation: Barrierefreiheit, Kontakt, Impressum:

Navigation: nach oben

Betreiber dieser Website:

© Rathauschor Saarlouis. Alle Rechte vorbehalten.
www.rathauschor.saarlouis.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Autors

Navigation: nach oben

Designer dieser Website:

www.michael-meiser.de

Navigation: nach oben